SPD Mannheim-Ost

 

Oststadt: Gemeinsame Anfrage von CDU und SPD: Parken ruft Politiker auf den Plan

Veröffentlicht in Presseecho

Die Stadträte Dr. Jens Kirsch (CDU) und Boris Weirauch (SPD) wollen
durch eine gemeinsame Anfrage an die Stadt in Erfahrung bringen, nach
welchen Kriterien Anwohnerparkausweise und insbesondere
Sonderparkgenehmigungen ausgestellt werden.

Grund sind zahlreiche Beschwerden von Anwohnern in der Oststadt über Parken von Autos mit auswärtigen Kennzeichen auf Flächen, die nur mit Anwohnerparkausweis oder Sonderparkgenehmigung benutzt werden dürfen.
"Bei näherer Betrachtung fällt zudem auf, dass es im Bereich der Berliner Straße ein Missverhältnis zwischen normalen Anwohnerparkausweisen
und Sonderparkgenehmigungen gibt", begründet SPD-Stadtrat Boris Weirauch die Anfrage.

Sein CDU-Gemeinderatskollege Dr. Jens Kirsch hält es nicht für
ausgeschlossen, dass gerade die Vergabe der Sondergenehmigungen einen
der Hauptgründe des zunehmenden Parkdrucks im vorderen Bereich der
Oststadt darstellt. Die beiden Stadträte erhoffen sich durch ihre
Anfrage eine Aufklärung der Situation, in deren Folge entsprechende
Maßnahmen zur Entlastung des Parkraumdrucks zugunsten der Anwohner
ergriffen werden könnten.

aph
Mannheimer Morgen
24. November 2010

 

Unsere Abgeordneten

Landtagsabgeordneter
Dr. Boris Weirauch

Bürgerbüro
Jahnstraße 4
68259 Mannheim
wahlkreis@boris-weirauch.de
Telefon: +4962143684777
Fax: +4962143684719

 

Europaabgeordneter

Peter Simon

Wahlkreisbüro
Hans- Böckler- Str.1
68161 Mannheim
Tel. 0621 / 820 378 02
Fax 0621 / 820 378 03
kontakt(at)peter-simon.eu

 

Stadt Mannheim

Oberbürgermeister
Dr. Peter Kurz

E 5
68159 Mannheim
Tel. 0621 / 293 930 0
Fax 0621 / 293 970 0
peter.kurz(at)mannheim.de

 

SPD Mannheim-Ost auf Facebook